Karriere bei andrena

Agil arbeiten: Mit-Planen. Mit-Entwickeln. Mit-Entscheiden.

Für andrena zu arbeiten

bedeutet, am Know-how-Transfer zu arbeiten. Bei der Kooperation mit Kunden. Beim direkten Austausch mit erfahrenen Kolleginnen und Kollegen sowie Berufseinsteigerinnen und -einsteigern. In der Community, bei Vorträgen, in Workshops, Demos, Usergroups, bei Konferenzen oder internen Treffen wie dem Scrumtisch.

Die Formate sind unterschiedlich, die einzelnen Profile auch – Softwareentwickler(in), Consultant (m/w), Scrum Master (m/w), Product Owner (m/w), Requirements Engineer (m/w) – doch eins haben sie alle gemeinsam: Es geht immer darum, mit hoher handwerklicher Fertigkeit sehr gute Software zu produzieren. Ob Sie dazu selbst Code schreiben, Anforderungen an das Produkt managen oder als Coach dabei unterstützen, agile Prozesse zu etablieren: Der Know-how-Transfer ist elementar. Weil wir davon überzeugt sind, dass handwerkliches Können die Grundlage für Qualität ist und agile Vorgehensweisen wie Scrum genau der richtige Weg sind für erfolgreiche Software-Projekte. Dazu setzen wir auf selbstorganisierte Teams statt auf säulenartige Hierarchien.

Deshalb trennen wir auch Planung und Entwicklung nicht. Denn mit-Entwickeln heißt bei uns mit-Planen und mit-Entscheiden.