JUnit 5 – Die Zukunft des Testens auf der JVM?

Agiles Testen

  • 22.02.2016
  • ab 18:30 Uhr
  • kostenfrei
  • Technologiepark, Casino
  • Albert-Nestler-Str.10
  • 76131 Karlsruhe
Abstract

Seit Oktober letzten Jahres arbeitet das JUnit-Lambda-Team an der 5. Generation des verbreiteten Test-Frameworks. Dabei wurde die initiale Entwicklung von einer Crowdfunding-Kampagne mitfinanziert.



Was waren die Gründe für die Kampagne? Was ist die Vision hinter JUnit 5?


Was bringt das neue Release für Entwickler, für Erweiterer und für Tool-Bauer?


Lohnt sich der Umstieg von JUnit 4 auf JUnit 5? Wie groß ist der Aufwand dafür?

 

Referenteninformation

Johannes Link beschäftigt sich schon seit Ende des letzten Jahrhunderts mit Extreme Programming und anderen agilen Ansätzen. Ein wesentlicher Schwerpunkt dabei war und ist die testgetriebene Entwicklung. Zu diesem Thema hat er bereits mehrere Bücher geschrieben und lernt dennoch immer noch dazu. Johannes war einer der Köpfe hinter der Konzeption und Umsetzung der JUnit-5-Plattform und ist Haupt-Committer bei jqwik.net.



Download

OF_JUnit5.pdf

Download (1,9 MiB)

Anmeldung

Was ist die Summe aus 3 und 8?

Zurück