Agiles Requirements Engineering

Requirements Engineering

  • 08.10. - 09.10.2015
  • ab 9 Uhr
  • 1200 € (zzgl. 19% MwSt)
  • Meet N Work
  • Poststr. 2-4
  • 60329 Frankfurt
Kursinformation

Ein Workshop für Product Owner und solche, die es werden wollen! Sie lernen das inhaltliche 
Handwerkszeug, um den Product Backlog zu füllen, zu organisieren und zu priorisieren - kurz gesagt:
 gutes Requirements Engineering im SCRUM-Umfeld.  
SCRUM hat sich – wie keine andere agile Methode – in den letzten Jahren weltweit verbreitet und wird
in vielen Branchen erfolgreich eingesetzt. Die Grundregeln von SCRUM sind einfach und rasch 
umzusetzen. Als Managementmethode regelt SCRUM jedoch bewusst den „Engineering-Anteil“ des
Projekts nicht: wie geht man mit Anforderungen um? Wie designed, implementiert und testet man im
Rahmen dieses iterativen Vorgehens?

Dieser Workshop geht in die Tiefe, wo SCRUM-Einführungen aufhören.

Sollten Sie teilnehmen?  
Ja, wenn Sie dafür zuständig sind, einem oder mehreren SCRUM-Teams die Anforderungen
mundgerecht zu liefern. Also in SCRUM-Terminologie: den Product Backlog aufbauen, strukturieren, organisieren und verwalten müssen. Der Workshop unterrichtet und demonstriert die Arbeit des Product Owners, der vor jedem Sprint die Anforderungen so aufbereiten muss, dass das Team den jeweils wichtigsten Teil davon im nächsten Sprint erledigen kann.


Der Hauptteil des Workshops simuliert ein SCRUM-Projekt: als Product Owner führen Sie 4 Sprints in
zwei Tagen durch. In jedem Sprint lernen Sie andere Schwerpunkte kennen und üben diese sofort in der
Gruppe.


Sprint 0:

  • Einführung in agiles Requirements Engineering
  • Den Product Backlog aufbauen
  • Die wichtige „Iteration Null“: Voraussetzungen für einen erfolgreichen Projektstart
  • Projektziele fixieren, den Scope abgrenzen
  • Die Mitspieler organisieren

Sprint 1:

  • Den Product Backlog strukturieren
  • Denken und arbeiten mit User Stories
  • Der Unterschied zu „Use Case getriebenen“ Ansätzen
  • User Stories und Epics: finden, zerlegen, Testfälle ableiten

Sprint 2:

  • Den Inhalt des Backlogs schätzen
  • Nach geschäftlichen Prioritäten sortieren
  • Der Umgang mit Abhängigkeiten
  • Die Auswahl des Sprint-Backlogs

Sprint 3:

  • Skalieren eines agilen Projekts
  • Umgang mit komplexen Anforderungen
  • Koordination mehrerer SCRUM-Teams
  • Der Product Backlog und Roadmaps zur Umsetzung


Der Inhalt eines jeden Sprints im Workshop wird begleitet von einer Fallstudie, die Sie als Teilnehmer
in der Rolle des Product Owners bewältigen sollen.

Voraussetzungen:  
Grundkenntnisse über SCRUM, insbesondere für die Vorgehensweise im Großen und die Verantwortung
der einzelnen Beteiligten (SCRUM-Master, Product Owner und Team)

Preis:  

Der Frühbucherrabatt in Höhe von 100 € gilt automatisch für alle Anmeldungen bis 30 Tage (inklusive) vor Veranstaltungsbeginn. Solange der Frühbucherrabatt gilt, ist das „Early Bird“ Icon bei der Beschreibung des jeweiligen Events unter www.andrena.de/events eingeblendet. andrena Kunden, GI- und VKSI-Mitglieder erhalten 10% Rabatt. Geben Sie einfach bei der Anmeldung im Feld "Promo-Code" das Ihnen bekannte Kennwort ein. Bitte beachten Sie unsere allgemeinen Teilnahmebedingungen: Wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, kann andrena das Seminar absagen.

 

Bei Fragen wenden Sie sich an veranstaltungen@andrena.de

Referenteninformation

Seit mehr als 30 Jahren wirkt Dr. Peter Hruschka weltweit als Trainer und Berater für effektivere Methoden zur Software- und Systementwicklung. Sein Anliegen: Projekten pragmatische Wege aufzuzeigen, Ihre Prozesse zu verschlanken und zu optimieren und die Mitarbeiter durch Motivation zum Erfolg zu führen. Er ist Partner der Atlantic Systems Guild, einer kleinen, aber renommierten Gruppe von Methoden-Experten (www.systemsguild.com), gefragter Sprecher auf Konferenzen, und Autor von einem guten Dutzend Büchern zu Entwicklungsmethoden. Die jüngsten: „Business Analysis und Requirements Engineering" (Hanser), sowie „Knigge für Software-Architekten“ (Software und Support).

Kunden- und Mitgliederrabatt

andrena Kunden, GI- und VKSI-Mitglieder erhalten 10% Rabatt. Bitte geben Sie bei der Anmeldung im Feld "Promo-Code" das Ihnen bekannte Kennwort ein. Bitte beachten Sie unsere allgemeinen Teilnahmebedingungen: Wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, kann andrena das Seminar absagen.

Anmeldung

Rechnungsadresse

Promo-code und Bemerkung (optional)

Kontaktperson (optional)

Kontaktperson erhält die Anmeldebestätigung per E-Mail in Cc

Bitte addieren Sie 4 und 7.

Ich habe die Teilnahmebedingungen sowie die Datenschutzbestimmungen gelesen und bestätige mit meinem Klick auf "Akzeptieren", dass ich damit einverstanden bin.

Zurück