Online Scrum Community - Sinnvoll genutzt: Roadmaps im agilen Zeitalter

Scrum

  • 30.06.2022
  • ab 17:00 Uhr
  • bis 18:00 Uhr
  • kostenfrei
  • Online

Die Anmeldung schließt am 30.06.2022 um 14:00 Uhr.

Falls du dich danach noch anmelden möchtest, melde dich gerne bei osc@andrena.de.

Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch!

Den Link zur virtuellen Teilnahme erhältst du nach Anmeldeschluss per E-Mail.

 

Die Online Scrum Community

Viele Organisationen nutzen Scrum für Ihre Produktentwicklung, um mehr Wettbewerbsfähigkeit zu erlangen. Dieses Ziel zu erreichen, verlangt eine professionelle Scrum Implementierung.  

Genau hier setzt die Online Scrum Community an. Sie richtet sich an alle Scrum User, die gerne mit anderen Erfahrungen teilen, Fragen erörtern, Wissen aufbauen, diskutieren oder einfach Kontakte knüpfen möchten. Unsere Community bietet eine kostenfreie und digitale Unterstützung z. B. für

  • Scrum Master
  • Mitglieder des Development Teams
  • Product Owner
  • Führungskräfte mit Scrum Teams
  • generell Scrum Interessierte!

Weil die Scrum Community nicht an einen bestimmten Ort gebunden ist, sind alle Scrum User und Interessent/innen aus dem kompletten D-A-CH Bereich eingeladen, dazu zu kommen, unabhängig vom persönlichen Erfahrungsstand.

Das Besondere an unserer Online Scrum Community:

  • Es finden regelmäßige moderierte Online-Events statt, zum Beispiel mit einem einleitenden Kurzvortrag zu einem aktuellen Thema und anschließender Diskussion
  • Erfahrene Scrum Master bieten Beratung zu konkreten Anliegen  
  • Die Community vereint den kompletten deutschsprachigen Raum

Die Online Scrum Community ist eine Plattform, um sich regelmäßig mit anderen Usern und Experten kontaktlos auszutauschen!

Aktuelles Thema

Sinnvoll genutzt: Roadmaps im agilen Zeitalter

Agile Ansätze wie Scrum fokussieren sich auf die Produkt-Entwicklung im Team und sagen nichts darüber aus, wie die regelmäßige Verbindung ins Unternehmen aussieht. Deshalb greifen Product Owner oft für die Kommunikation mit wichtigen Stakeholder auf Tools zurück, die aus dem Umfeld des Scrum-Teams bekannt sind. Vergessen wird dabei, dass Story Points, Velocity, Release Burndown oder Burnup Charts jedoch nicht mehr funktionieren, wenn sie den Teamkontext verlassen.

Ich möchte euch in meinem Vortrag erzählen, warum eine Liste mit Features und einem Datum dazu keine Roadmap ist und warum Release-Pläne oft mit einer Roadmap verwechselt werden. Ihr erfährt, wie ihr im agilen Zeitalter eine zielorientierte Roadmap erstellen könnt, um einen besseren Austausch mit den Stakeholdern zu ermöglichen.

 

Aktueller Themenblock: Forecasting, Reporting und Budgeting

Agile Produktentwicklungen kennzeichnen sich durch schnelles Reagieren auf Veränderungen, viele Stakeholder möchten jedoch verbindliche Vorhersagen für den Entwicklungsfortschritt erhalten. Manchmal sind auch noch konkrete Zusagen im Kontext von Projekten und Verträgen erforderlich. Aber wie passt das alles zusammen?  

In diesem Fokusthema möchten wir dieses Spannungsfeld zwischen dem Reagieren auf Veränderungen und den Bedürfnissen der Stakeholder bzw. der Partner eingehen. Mögliche Themen hierfür sind agiles Schätzen und Reporting von Scope sowie Budgets, aber auch von Value, Techniken für mittel- und langfristige Prognosen (z.B. Roadmaps) oder Gestaltungsmöglichkeiten bei agilen Verträgen mit Geschäftspartnern.  

Weitere Events zum Themenblock findest du auf OnlineScrumCommunity.de

Referenteninformation
Martin Ruprecht

Martin Ruprecht arbeitet als Scrum Master bei ProSiebenSat1 TechSolutions GmbH. Er hilft dabei das Unternehmen weiter zu transformieren und weiterzuentwickeln. Martin hält regelmäßig Vorträge und Workshops auf Konferenzen zu den Themen Agile Produktentwicklung, Remote Arbeit und Zusammenarbeit in agilen Teams.

Seine Leidenschaft gilt der Frage, welche Methoden die Zusammenarbeit in agilen Teams zu Begeisterung und Höchstleistung führen.

Anmeldung

Bitte rechnen Sie 1 plus 8.

Zurück