User Experience (UX) und Usability

Wo die Nutzer und ihre Bedürfnisse im Mittelpunkt stehen

User Experience (UX) Design ist ein fester Bestandteil der modernen Produkt- und Service-Entwicklung. In vielen Branchen und besonders in Endkunden-Märkten sind heute nicht mehr allein technische Funktionalitätsvielfalt und ingenieursmäßige Exzellenz für den Erfolg eines Produkts relevant. Entscheidend ist vielmehr, ob ein Produkt ein grundlegendes Problem des Nutzers lösen und sich nahtlos in seinen Alltag integrieren kann.

UX Design beschäftigt sich damit, wie man Produkte und Dienstleistungen für Nutzer/Kunden entwickeln kann, die einen klaren Mehrwert bieten und Bedürfnisse der Nutzer berücksichtigen. Außerdem sollen sie nutzbar (Usability) und zugänglich (Accessibility) sein und natürlich auch Spaß machen.

Wir von andrena sind überzeugt, dass UX Design und agile Softwareentwicklung die idealen Partner für eine erfolgreiche Produktentwicklung sind. Eine frühe Verprobung von Hypothesen kann teure Fehlentwicklungen vermeiden und ein fundierteres Verständnis des zu entwickelnden Produkts schaffen, noch bevor die erste Zeile Code entwickelt ist.

Grundsätzlich kommen beim UX Design viele Prinzipien und Vorgehensweisen aus der Nutzer-zentrierten Entwicklung (User-Centred Design) zum Tragen:

  • Der gesamte Entwicklungsprozess ist auf den Nutzer und seine Bedürfnisse und seinen Kontext fokussiert
  • Das Produkt wird iterativ entwickelt und immer wieder mit Nutzern getestet
  • In der Entwicklung werden häufig Prototypen verschiedener Güte (von einfachen Papier-Entwürfen bis zu interaktiven Software-Prototypen) genutzt, um Annahmen schnell und effizient zu validieren
  • Crossfunktionale Teams entwickeln die Produkte, d.h. es sind alle notwendigen Expertisen im Team vorhanden, z.B. Design-Experten, Softwareentwickler, Techniker, Business Analysten etc.

Bei der Einführung einer effektiven Nutzer-zentrierten Entwicklung im Unternehmen erleben wir immer wieder, dass Veränderungen auf verschiedenen Ebenen der Organisation notwendig sind:

  • Ebene "Produktmanagement und Designführung":
    • Wie gestaltet man einen effektiven Produktentwicklungsprozess?
    • Welche Designvorgaben und -prinzipien kommen zum Einsatz?
    • Wie kommen die Design-Vorgaben in die Umsetzung?
    • Wie kann man die Umsetzungs-Teams bei der Anwendung von Nutzer-zentrierter Entwicklung unterstützen?
  • Ebene "Umsetzungs-Team":
    • Wie funktionieren UX und agile Entwicklung (z.B. Scrum) zusammen?
    • Ausbildung der Team-Mitglieder
    • Wie arbeiten Softwareentwickler und Designer zusammen?
    • Welche UX Methoden und Praktiken gibt es und wie können die Teams diese anwenden?

Inzwischen haben wir mehr als 20 Jahre Erfahrung darin, Unternehmen in ihrer agilen Produktentwicklung zu unterstützen.

 

Vorträge (Links zu externen Seiten) und Workshops