Agile Assessment

Agilität ist mehr als ein reiner Scrum-Prozess …

Sie möchten

  • agile Vorgehensweisen einführen und dabei Risiken minimieren
  • mit dem bereits eingeführten Vorgehen mehr erreichen

um

  • in kürzerer Zeit zum nächsten, hochwertigen Release zu kommen
  • den Entwicklungsprozess effizienter zu machen
  • sich schnell an Veränderungen anpassen zu können

Unsere Erfahrung zeigt, dass Agilität nur dann das ganze Potential entfalten kann, wenn alle drei Teilbereiche – Value, Structure & Process, Quality & Delivery – gleichermaßen konsequent verfolgt werden. Als ersten Schritt analysiert unser Agile Assessment, wie viel Agilität bereits gelebt wird - bezogen auf die drei Bereiche Produktmanagement (APM), Prozesse und Strukturen (ACI) und Software-Engineering (ASE).

Dazu befragen wir

  • Management
  • Produkt- und Prozessverantwortliche
  • Entwicklungsteams

in unserem standardisierten Interview-Prozess.

Die gewonnen Informationen werden in einem erprobten Vorgehen analysiert und strukturiert. Das Ergebnis ist ein Maßnahmenkatalog, dessen – individuell angepasste – Empfehlungen direkt in die Praxis umgesetzt werden können.
Meistens zeichnen sich in allen drei Bereichen Ansätze zur Verbesserung ab. Auf Wunsch coachen wir Sie während der Vorbereitung und Umsetzung der vorgeschlagenen Maßnahmen. Die können so unterschiedlich sein wie die Benennung eines entscheidungsbefugten Product Owners für das Gesamtprojekt oder ein Training im Test Driven Development für Entwicklungsingenieure. Aber in jedem Fall sind sie genau auf Ihre Projektsituation abgestimmt.

Flyer

Mehr Information, z. B. auch über die Bestimmung der Software-Qualität im SQI: Unser Flyer zum Agile Assessment

Flyer Agile Assessment: Wie agil sind Sie?

Download (847.4 KiB)