Münchner Erklärung

Software Standort Deutschland

Wie stark die Digitalisierung unser Leben beeinflusst, können wir in seinem gesamten Ausmaß noch gar nicht absehen. Wir stehen am Anfang einer Entwicklung, die dabei ist, unsere Wirtschaft, Wissenschaft, Gesellschaft – unser gesamtes Leben zu revolutionieren. Es gilt, in die Veränderung gestaltend einzugreifen, um die Chancen des digitalen Wandels zu nutzen. Software-Entwicklung ist hier die Schlüsselkompetenz.

Hier greift die Münchner Erklärung zum Software Standort Deutschland an. Die Initiatoren haben die Münchner Erklärung lanciert, um damit für den Software Standort Deutschland zu werben. Die Digitalisierung nimmt eine solch zentrale Rolle in der Zukunft unserer Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft ein, dass wir die kreativsten, sorgfältigsten und intelligentesten Köpfe für die Software-Entwicklung gewinnen müssen. Eines der wichtigsten Ziele ist es, junge Menschen für das Studium der Informatik und der Softwareentwicklung zu motivieren. Die Erklärung im Wortlaut und Zitate der Initiatoren und der Erstunterzeichner finden Sie auf der

Website der Münchner Erklärung

Auf der diesjährigen OOP-Konferenz wurde die Münchner Erklärung im Rahmen einer Podiumsdiskussion vorgestellt. In der Diskussion ging es um die Digitalisierung, die Rolle der Frau in der Informatik, mögliche Verbesserungen in der Ausbildung und Chancen für die Zukunft des Software Standorts Deutschland. 

http://muenchner-erklaerung.de/podiumdiskussion-oop-2016

andrena unterstützt die Münchner Erklärung, Matthias Grund (Gründer und Berater des andrena Vorstands) und Stefan Schürle (Mitglied des andrena Vorstands) gehören zu den Erstunterzeichnern.