Lösungen für die Finanzindustrie

Erfahrung seit 1996: Individuelle Lösungen für spezielle und veränderliche Anforderungen

Die andrena objects ag entwickelt als "Softwarefabrik" hochwertige Individualsoftware für Kunden aus der Finanzindustrie. Das Angebots- und Anwendungsspektrum in dieser Branche ist so groß, dass Standardlösungen oft nicht greifen. Für jeden Teilbereich, für jeden Stack eigenes Entwicklungs-Know-how aufzubauen ist mühsam.

Wir haben seit 1996 zahlreiche Lösungen gebaut, die unsere Kunden im Wertpapiergeschäft unterstützen – agil, flexibel und schnell.

Unsere Anwendungskompetenz liegt in der Verlängerung, Automatisierung und Neugestaltung von zentral organisierten Bank- und Finanzdienstleistungsprozessen:

  • Öffnung von zentralen, hostbasierten Prozessen zur Prozessperipherie: Kunden, Berater, Verkäufer bzw. Vermittler
  • Verknüpfung von Informationsquellen für die Geschäftsanbahnung und die begleitende Beratung
  • Automatisierung von Auftragsannahme und Auftragsabwicklung

Die iterative Vorgehensweise macht es Ihnen einfach

  • Risiken zu kontrollieren – Sie sehen am Ende jedes Sprints ein konkretes Ergebnis
  • Anforderungen zu steuern – über Backlog und Priorisierung
  • Transparenz darüber zu haben, wohin Ihr Kapital fließt

Ergänzen Sie Ihre fachliche Expertise um Erfahrung in der Softwareentwicklung, wie sie nur jahrelange Praxis bringen kann – mit einem Partner, der seit 1996 verlässliche Lösungen liefert.

Axel Bayer, Direktor Bereich IT, L-Bank

"Besonders in der Anfangsphase war es für uns wichtig, schnell eine lauffähige Programmversion in Produktion nehmen zu können, die dann nach und nach mit weiteren Funktionalitäten ergänzt werden konnte. Das andrena-Team hat uns dabei mit seiner Expertise in der agilen Entwicklung hervorragend unterstützt.

Daneben ist aber auch die Kommunikation mit dem Fachbereich hervorzuheben, die seitens des andrena-Teams von der Anforderungsanalyse bis hin zu den jeweiligen Abnahmetests sehr offen, konstruktiv und effizient war."