Serverless Computing - Azure Functions im Praxiseinsatz und wo die Reise hingeht

 

  • 10.02.2020
  • ab 18:30 Uhr
  • bis 21:00 Uhr
  • kostenfrei
  • Universität Mannheim
  • Raum O 138
  • Fuchs-Petrolub Festsaal
  • 68131 Mannheim
Abstract

Serverless Computing ist die nächste Stufe der Abstraktion von der Infrastruktur nach SaaS und PaaS. Mit Azure Functions bietet Microsoft eine bequeme Möglichkeit eigene Business-Logik auszuführen, fast ohne in Berührung mit Infrastrukturbestandteilen wie Virtuelle Maschinen, App-Services usw. zu kommen. Das Azure Functions SDK ist im Dezember 2019 in Version 3 erschienen und mit dem Premium Service Plan bietet Microsoft längere Ausführungsdauer der Functions und „aufgewärmte“ Instanzen, die sofort zur Verfügung stehen.

Wir erzählen über praktische Erfahrung im Einsatz der Azure Functions für Hintergrundaufgaben in einem .NET Projekt. Wir demonstrieren anhand einiger Codebeispiele die Testbarkeit des Codes, Dependency Injection, CI/CD und Infrastructure as Code in Bezug auf Azure Functions. Außerdem geben wir einen Ausblick über weitere Einsatzbereiche der Azure Functions.

Referenteninformation
Maxim Becker

Maxim Becker

Maxim Becker arbeitet seit 2012 als agiler Softwareentwickler bei andrena objects ag. Er unterstützt Kunden hauptsächlich in Entwicklung der .NET Anwendungen mit Schwerpunkt Azure Cloud.

In letzten Jahren konnte er Erfahrung in CI/CD, DevOps und Infrastructure-as-Code rund um Azure sammeln.

Özhan Sahillioglu

Özhan Sahillioglu

Özhan Sahillioglu war nach seinem Studium in Wirtschaftsinformatik mehrere Jahre im Bereich Softwareentwicklung tätig.
Er arbeitet seit 2018 als agiler Softwareentwickler bei andrena objects ag und unterstützt Kunden hauptsächlich in Entwicklung von .NET Anwendungen.

Seine aktuellen Interessensgebiete sind agile Softwareentwicklung, Clean Code, KI und Cloud Computing.

Download

ObjektForum Mannheim 10.02.2020.pdf

Download (529.0 KiB)

code.zip

Download (31.9 KiB)

Go back