Spring Boot Advanced Testing

 

  • 19.11.2019
  • ab 18:30 Uhr
  • bis 21:00 Uhr
  • kostenfrei
  • Saalbau Gutleut
  • Rottweiler Straße 32
  • 60327 Frankfurt
Abstract

Spring Boot bietet zahlreiche Hilfsmittel, die uns beim Entwickeln von Tests unterstützen. Um als Entwickler das Maximum aus Spring Boot zu holen, ist es wichtig, diese Hilfsmittel zu kennen und effizient einzusetzen. Teilnehmer dieser Session erhalten einen Überblick über Testing mit Spring Boot auf verschiedenen Ebenen und Best Practices dazu.

Wir demonstrieren anhand einiger Codebeispiele, wie es mit Spring Boot möglich ist, schnell und einfach aussagekräftige Tests zu schreiben. Dabei geht es um Rest-Clients, WebMVC-Controller, Caching oder asynchrone Methoden. Dies ergänzen wir mit Tipps aus der Projekt-Praxis heraus, z.B. welche Vorteile JSON-Mapping Tests auch für andere Ebenen der Testpyramide oder für manuelle Tests liefern können. Oder etwa, wie mit Hilfe von WebMVC-Tests auch die Security oder auf Änderungen von Schnittstellen mitgetestet werden kann.

Referenteninformation
David Burkhart

David Burkhart ist seit 2004 in der professionellen Softwareentwicklung tätig. Sein besonderes Interesse gilt dabei Clean Code Development, XP und SCRUM. Bereits in seiner Studien- und Diplomarbeit beschäftigte er sich mit TDD und Refactorings und ist heute für andrena objects als Softwareentwickler, als Trainer und Coach für agile Methoden und als Leiter für das Geschäftsfeld Medien und Handel tätig.

Florian Ulrich

Florian Ulrich ist seit 2016 als Softwareentwickler für andrena objects tätig. In dieser Zeit war er an der Entwicklung verschiedener Spring Boot-Projekte beteiligt. Sein besonderes Interesse gilt dabei Clean Code und Testing.

Go back