App-Entwicklung mit React Native, React und Redux – Ein Erfahrungsbericht

 

  • 26.04.2018
  • ab 18:30 Uhr
  • bis 21:00 Uhr
  • kostenfrei
  • Saalbau Gutleut
  • Rottweiler Straße 32
  • 60327 Frankfurt
Abstract

Ende 2016 haben wir mit einem agilen Team mit der App-Entwicklung begonnen und uns für React Native, React und Redux entschieden sowie für ein Java-Spring-Backend. Der interessante Punkt: Wir hatten weder Erfahrung mit den drei JavaScript-Frameworks noch mit der App-Entwicklung. Eine Fehlentscheidung?

Nein. Warum nicht, erfahren Sie in diesem Vortrag. Wir werden insbesondere von unseren Erfahrungen mit den genannten Frameworks berichten. Hierbei werden wir auf die unterschiedlichen Schwierigkeiten eingehen, die wir beim Einsatz dieser Technologien erfahren haben und unsere Lösungsansätze vorstellen.

Wir zeigen außerdem, wie wir unseren Programmcode strukturiert haben, um eine hohe Testbarkeit auf Unittestebene zu erreichen.

Referenteninformation
Fahd Al-Fatish

Rouven Röhrig ist Agile Software Engineer bei andrena objects. Als Full-Stack-Entwickler hat er an verschiedenen Projekten schwerpunktmäßig unter Einsatz von modernen Java- und JavaScript-Technologien mitentwickelt. Gelegentlich ist er als Trainer und Coach für agile Softwareentwicklung und Clean Code tätig.

Raphael Knecht

Raphael Knecht ist Agile Software Engineer bei andrena objects und seit November 2016 in der Mobile App-Entwicklung tätig. Er ist Mitglied in einem agilen Entwicklungsteam, das auf das Javascript-Framework React Native setzt und somit die hybride App-Entwicklung mit der Nutzung nativer Komponenten verknüpft.

Anmeldung

Was ist die Summe aus 2 und 5?

Zurück