Professional Scrum Product Owner

Scrum

  • 29.05. - 30.05.2017
  • ab 09:00 Uhr
  • bis 17:00 Uhr
  • 1400€ (zzgl. 19% MwSt)
  • andrena objects ag
  • Albert-Nestler-Str.9
  • 76131 Karlsruhe
Kursinformation

Inhalt

Das Professional Scrum Product Owner (PSPO) Training vermittelt den Teilnehmern, wie sie den Wert maximieren können, den ihre Software-Produkte und Systeme liefern. Agile Product Ownership erfordert heute mehr als das Wissen, wie man eine User Story schreibt oder ein Product Backlog verwaltet. Professional Product Owner müssen konkrete Kenntnisse von allen Faktoren haben, die den Wert ihrer Produkte bestimmen. Der PSPO Kurs hilft den Teilnehmern, dieses Verständnis zu entwickeln und zu festigen – vom frühen Stakeholder-Management bis zur Planung und Lieferung.

Damit adressiert der PSPO Kurs eine signifikante Lücke in der Software-Industrie, die in den letzten Jahren immer größer wurde: Ein effektiver Product Owner ist einer der Besten darin, den Erfolg eines Produkts vorherzusagen. Dennoch scheinen viele Product Owner zu unterschätzen, welche Bandbreite an Aufgaben in ihre Verantwortung fällt, wenn es darum geht, ein erfolgreiches Produkt zu liefern. Den Return On Investment (ROI) zu maximieren, die Total Cost of Ownership (TCO) zu optimieren und das Produkt zu vermarkten, das sind Aufgaben, mit denen sich ein Product Owner intensiv befasst - und daher Gegenstand des Trainings.

PSPO I ist ein zweitägiger Kurs, Kurssprache ist Deutsch. Die Unterlagen und das Online-Assessment PSPO I sind auf Englisch.

Agenda

Die folgenden Schwerpunkte stehen auf der Agenda zum PSPO-Training:

Value Driven Management:  Die primäre Aufgabe eines Product Owner ist, den Wert des Produkts, für das er oder sie verantwortlich ist, zu maximieren. Dieses Modul behandelt die Werttreiber und Strategien zu ihrer Messung.

Product Management:  Agile Product Management ist anders als herkömmliche Ansätze. Dieses Modul analysiert die Unterschiede und zeigt, wie der Product Owner in einem agilen Umfeld arbeitet, um ein Produkt zu liefern.

Verwalten von Anforderungen:  Das Product Backlog ist der Treibstoff, der das Entwickler-Team versorgt, das macht seine Verwaltung zu einer der wichtigsten Aufgaben des Scrum Product Owner. Hier geht es um User Stories, Auftrags- und Organisations-Strategien und die Pflege des Product Backlogs.

Planning Releases:  Wie sollte ein gutes Release aussehen? Warum werden überhaupt Releases gemacht? Welche Auswirkungen kann ein schlechtes Release auf den Product Owner und seine Kunden haben? Dieses Modul untersucht Release-Strategien und wie ihr Wert optimiert werden kann.


Lean Planning:  Ein Release ist der erste Schritt um Werte zu generieren. Und wie könnte man besser lernen, ein Release zu planen, als es einfach zu tun? Der Lerninhalt vermittelt die Basis, um Ziel und Anforderungen eines Release zu identifizieren, außerdem um ein Backlog zu gliedern, abzuschätzen, anzupassen und grundlegend zu planen.

Verwalten von Produkten:  Gesamtbetriebskosten zu verstehen ist grundlegend für das erfolgreiche Management eines Produkts. Wo liegt das Gleichgewicht zwischen dem Wert eines einzelnen Releases und dem des gesamten Produktes über seinen LifeCycle hinweg? Und wie passt das in ihre Produktstrategie? Weshalb ist die „Definition of Done“des Development Teams so fundamental für alles, was ein Product Owner tut?

Assessment und Zertifizierung

Zertifizierung:

Die Kosten für die Teilnahme an einem Assessment der Stufe 1 sind in den Kursgebühren enthalten.

  • ca. zwei Tage nach dem Kurs erhalten Kursteilnehmer per E-Mail von scrum.org einen Zugangscode zum Online-Assessment
  • Dieser Zugang ist unbegrenzt gültig
  • Die Fragen sind in Englisch als Multiple Choice formuliert
  • Teilnehmer haben 60 Minuten Zeit die Fragen zu beantworten
  • Mindestens 85% der Fragen müssen richtig beantwortet sein, um die Zertifizierung zu erhalten
  • Das Ergebnis erhält der Teilnehmer automatisch direkt nach der Prüfung
  • Das Wiederholen der Prüfung ist jederzeit gegen Gebühr möglich

Preis

Ein Frühbucherrabatt von 100€ wird bis einen Monat vor der Veranstaltung automatisch berechnet. andrena Kunden, GI- und VKSI-Mitglieder erhalten 10% Rabatt. Bitte geben Sie bei der Anmeldung im Feld "Promo-Code" das Ihnen bekannte Kennwort ein.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an veranstaltungen@andrena.de

Trainerinformation
Daniel Ziegler

Daniel Ziegler hat Medieninformatik in Deutschland und Australien studiert. Seit 2008 ist er als Scrum Master und Scrum Coach tätig. Mittlerweile ist er Scrum.org-Trainer und setzt seine Schwerpunkte auf agilen Change und agile Projektsteuerung von Management- bis Teamebene. Seine Erfahrungen sammelte er zunächst im Bereich E-Commerce bevor er 2011 zur andrena objects ag wechselte. Hier coacht er seitdem Kunden u.a. in den Bereichen Medien, Automobilbranche, Werbeagentur sowie Banken.

Kunden- und Mitgliederrabatt

andrena Kunden, GI- und VKSI-Mitglieder erhalten 10% Rabatt. Bitte geben Sie bei der Anmeldung im Feld "Promo-Code" das Ihnen bekannte Kennwort ein. Bitte beachten Sie unsere allgemeinen Teilnahmebedingungen: Wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, kann andrena das Seminar absagen.

Anmeldung

Promo-code und Bemerkung (optional)

Kontaktperson (optional)

Rechnungsadresse

Bitte rechnen Sie 2 plus 4.

Zurück