News vom

XP Days Germany 2019 in Stuttgart: Programm online, Anmeldung läuft!

Manche Trends sind reine Strohfeuer. Andere verändern ganze Ökosysteme des Herangehens, Denkens und Planens. So wie Extreme Programming (XP). Und jetzt? Wo stehen wir mit unseren Programmiertechniken, Praktiken und Pattern? Was läuft, was hakt, wie gehen wir mit Herausforderungen um und wie miteinander?

Darüber diskutieren wir Im November bei den XP Days Germany 2019, in Open Spaces, den Workshops, Vorträgen und Keynotes …

Erster Keynotesprecher 2019 ist Kevlin Henney, unter anderem Buchautor und Editor von “97 Things Every Programmer Should Know”. Seine Keynote steht unter dem Titel „Code as Life“.

Keynotesprecherin Andrea 'Princess' Wardzichowski vom CCC Stuttgart stellt in „This is a man’s world“ die Frage, warum 2019 immer noch so wenige Frauen in den MINT-Berufen zu finden sind. Dazu gibt sie ernste, aber auch lustige Denkanstöße.

Inspirationen versprechen auch die vielfältigen Vorträge. Beispielsweise erläutern Sascha Bartels und Timo Röseler, warum fünf Entwicklerteams in einem großen Projekt mit Microservices dank QA ruhig schlafen können, obwohl auch die Verantwortung für den Livebetrieb vollständig bei den Teams liegt nach dem Motto „You build it, you run it“.

Ein ganz anderes Thema nehmen Wolf-Gideon Bleek, Andreas Havenstein und Nicolas Botzet in den Fokus: „Nein sagen für Entwickler“ zeigt, wie Entwicklerinnen und Entwickler den Fortschritt eines Produktes vorantreiben können, in dem sie bestimmte Dinge ablehnen.

Weitere Sessions befassen sich beispielsweise mit Test-Automatisierung für eine konsistente User Experience, mit agiler Softwareentwicklung und Threat Modeling oder Fallstricken der Vertikalisierungen. Workshops gibt es unter anderem zum „Rapid App Prototyping ohne Waste“ oder „Schulen der Testgetriebenen Entwicklung“.

XP Days Germany 2019. Es bleibt spannend.

Die Daten:

06.- 08. November 2019, FILharmonie Filderstadt, Filderstadt bei Stuttgart

Das vollständige Programm

Go back