News vom

ObjektForum in Mannheim mit JUnit 5-Core-Comitter Marc Philipp

2015 lief die Crowdfunding-Kampagne "JUnit Lambda", 2016 folgten einige Milestone-Releases und das Final Release von JUnit 5 wird für 2017 erwartet. Hierbei handelt es sich um eine grundlegend überarbeitete Version.
Beim nächsten ObjektForum in Mannheim berichtet Marc Philipp über die Gründe für die Neuentwicklung und stellt die neue, stark modulare Architektur vor. Bei ihrem Entwurf lag der besondere Fokus auf der Integrierbarkeit in Tools und auf der Erweiterbarkeit. Für letztere steht besonders die architektonische Trennung der Ausführungsumgebung (JUnit Platform) von der eigentlichen TestEngine (JUnit Jupiter Engine).
Die Architektur ist nur einer der vielen neuen Aspekte von JUnit 5. Marc Philipp wird diverse weitere beleuchten, etwa zusätzliche Engines oder die ganz neuen dynamischen Tests. Außerdem bietet dieses ObjektForum die Gelegenheit für direkte Fragen an einen der Core-Committer.
Die Daten:
ObjektForum Mannheim
„JUnit 5: Testing Framework für Java und Plattform für die JVM“

20. Februar 2017, Beginn: 18:30 Uhr, Fuchs-Petrolub-Festsaal, Universität Mannheim

Zurück