News vom

Wenn Bots das Lügen lernen - andrena bei der Digital Innovation Challenge

Bei der Digital Innovation Challenge im Rahmen der 50. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik (GI) finden Studierende interessante Möglichkeiten, sich mit den beteiligten Unternehmen zu vernetzen. 2020 wird diese Challenge erstmalig angeboten, die Zielgruppe sind Studierende der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder verwandter Studiengänge. Sie entscheiden sich für eine der - von Tagungspartnern gestellten - Herausforderungen und haben dann 24 Stunden Zeit, eine Lösung entwickeln. andrena ist mit der Challenge "Wenn Bots das Lügen lernen: Entwicklung eines Bots für das Würfelspiel Mäxchen" dabei und freut sich schon auf die Ergebnisse zu den bluffenden Bots!

Über die Vernetzungsmöglichkeiten hinaus dürfen sich die drei besten Teams über Geldpreise in Summe von 2000 Euro freuen.

andrena sieht als Partner der Tagung eine so interessante wie kreative Möglichkeit, junge Informatik-Talente zu fördern, ein Ziel, zu dem die „experts in agile software engineering“ seit Jahren immer neue Formate konzipieren. Ein Beispiel ist die „ASE Student Edition“, in der Studierende agile Softwareentwicklung in der Praxis ausprobieren können. Angepasst an die derzeitige Situation addieren sich aktuell Online-Formate wie „Scrum Zoo“ oder der „online Escape Room“ zu den Klassikern wie „Lego Scrum“ oder „Pizza und Code“.

Die Daten:
Informatik2020 – 50. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik, virtuell, 28.09. – 02.10.2020, zur Website des Veranstalters
Digital Innovation Challenge, Registrierung bereits möglich, Beginn der Online-Session am 29.09. um 14:30, Abgabe der Ergebnisse: 30.09., 18:00 Uhr, zur Website des Veranstalters

andrena bietet spezielle Event-Formate für Studierende auf der „Für Studierende“-Seite.